Skip to main content

Manomaya...

ist dein Raum für Wachstum, dein Ort für Bewegung und dein Platz für Stille.

Unsere Angebote richten sich an die Großen und die Kleinen. Denn beide liegen uns sehr am Herzen.

Schau dich gerne in Ruhe auf unseren Seiten um. Vielleicht schenkst du dir dafür noch einen Tee ein?!

Wir glauben an das Potential
unseres menschlichen Geistes.

Unsere Vision

Menschliches Leben gewinnt seinen Reichtum durch Tiefe. Das, was wir tun, was wir denken und was wir fühlen ist dabei essentiell. Wenn wir den Blick nach innen wagen, schenken wir uns die Chance, unser volles Potential zu entfalten und mit Klarheit, Stärke und einer großen Dosis Motivation ins Sein zu kommen.

Gerade in unserer Technik dominierten Welt, die sich schnell und unbeirrbar weiterentwickelt, gilt dies nicht nur für die Großen sondern erst recht für die Kleinsten unserer Gesellschaft.

 

Romy & Jessica

Wie alles begann…


Wir haben uns vor fünf Jahren auf der Yogamatte kennengelernt.

Jessica war die Yogalehrerin und Romy die Yogaschülerin.

Romy hatte damals gerade ihr drittes Kind bekommen und Jessica war kurz zuvor mit ihrer Familie von Hamburg raus in den Speckgürtel, nach Pinneberg, gezogen.

Diese letzten Jahre sind für uns wie im Fluge vergangen. Romy hat ihre Zeit auf der Matte unter anderem genutzt, um über ihr Leben und ihre beruflichen Perspektiven nachzudenken. Und es kam was kommen musste: sie hat ihre Begeisterung für Kinder mit ihrem Hobby Yoga verknüpft, und sich zur Kinderyogalehrerin ausbilden lassen. Genau das ist die Magie, die durch Yoga entsteht: wir schenken uns Zeit, bauen eine Verbindung zu uns selber auf, nehmen unser Herz wahr und erinnern uns daran, welchem Ruf wir folgen möchten.

Bei Jessica ist in dieser Zeit eine wundervolle Yoga-Community herangewachsen, mit der sie nicht nur in Halstenbek turnt, sondern mittlerweile auch auf ihren Retreats in Norddeutschland und Südeuropa. Für uns beide war klar, wir wollen den nächsten Step gehen. Und das nicht alleine, sondern am liebsten gemeinsam.

Mit unserem Herzensprojekt, einen eigenen Raum, dem Manomaya, möchten wir unserer Arbeit den passenden Rahmen schenken. Wir möchten einen Ort zum Leben erwecken, an dem die Kleinen und die Großen zu sich selber Verbindung aufnehmen, und zu Wachsen beginnen können. Dies kann körperlich, aber auch mental oder emotional stattfinden. Wir bieten Raum zum Sein und Werden.

So, wie bei uns aus der Lehrer-Schüler Beziehung eine tiefe Freundschaft gewachsen ist, so haben sich in unserer Community noch viele weitere spannende Verknüpfungen ergeben. Yoga verbindet. Nicht nur auf der Matte, sondern erst recht im wahren Leben!

Wir freuen uns sehr Euch mit auf die spannende Reise nach innen zu nehmen.